Hans-Jörg Lütgerhorst

Home/Therapeutenteam/Hans-Jörg Lütgerhorst

Therapeut Hans-Joerg Luetgerhorst

Hans-Jörg Lütgerhorst

Studium der Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum

Therapieausbildungen

  • Verhaltenstherapie (DVT)
  • Gesprächspsychotherapie (GwG)
  • Focusing-Therapie (DAF)
  • Hypnotherapie (DGH)

Weitere Qualifikationen

  • 1993 Anerkennung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung als Supervisor für Einzel- und Gruppen-Verhaltenstherapie.
  • Verhaltenstherapie-Dozent
  • Supervisor und Selbsterfahrungsleiter in der psychologischen und ärztlichen Aus- bzw. Weiterbildung an Universitätsinstituten und Verhaltenstherapie-Akademien, Approbationsprüfer (LPA NRW+RLP)
  • Psychotherapie-Gutachter

Berufliche Stationen

Von 1976 bis zur Regelpensionierung 2010 in Vollzeit tätig als Klinischer Psychologe/ Psychologischer Psychotherapeut in Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, zuletzt in der Hans-Prinzhorn-Klinik Hemer.

Seither ambulante Behandlung in der Praxis am Richterbusch.

weitere Tätigkeiten

Seminar-Schwerpunkte:

  • Kognitives und hypnotherapeutisches Selbstsicherheitstraining
  • Verhaltenssüchte und deren Behandlung
  • Experienzielles Vermeiden und Aktivierung in der Verhaltenstherapie
  • Verhaltenstherapie in der Gruppe
  • Qualitätsmerkmale der therapeutischen Allianz
  • Spezielle VT und therapeutische Stile
  • Selbstwertprobleme und deren Behandlung

seit 2011 ehrenamtliche Tätigkeit in einem Aids Projekt in Südafrika. Seit 2011 ehrenamtliche Tätigkeit in der psychologischen Flüchtlingshilfe im Ärzteteam des ASB

Publikationen

Publikationen über „Kognitives Selbstsicherheitstraining“, „Verhaltenssüchte“,  „Multimodale Traumabehandlung“ und „„Therapeutische Allianz und Therapieerfolg“ . Vorträge auf nationalen und internationalen Tagungen und Kongressen.

Hans-Jörg Lütgerhorst ist in 2. Ehe verheiratet, 4 Kinder

Therapieangebote für:

Privat/Beihilfe und Selbstzahler